Diagnostik - der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung

Vor der chiropraktischen Justierung sollte feststehen, wo der Schwerpunkt der Behandlung liegt.

 

Eine umfangreiche Beleuchtung der möglichen, in Frage kommenden Ursachen Ihrer Symptome, schaffen die Basis für eine erfolgversprechende Zusammenarbeit.

 

Wir setzen dazu Methoden der amerikanischen Chiropractic und der Applied Kinesoliology AK, sowie modernste diagnostische Gerätetechnologie ein.

 

Thermal - Scan

Der Thermal Scan zeigt Ihnen die Differenz der Hauttemperatur auf beiden Seiten der Wirbelsäule an. Bild 1 und 2.

S-EMG - Scan

Die statische Elektromyelo grafie zeigt die Spannung der Muskulatur auf beiden Seiten der Wirbelsäule an. Bild 3 und 4.

HRV - Scan

Die Herzratenvariabilität zeigt uns an, wie gut sich das Autonome Nerven- system an Umwelteinflüsse anpassen kann. Bild 5 und 6.


Insight Millenium Subluxation Station

Dieser Gesundheits – Check mit dem Insight Millennium®   ist erstmalig in Deutschland. Weltweit setzen tausende von Chiropraktoren diese Technik in der täglichen Arbeit  in ihren Praxen erfolgreich ein.

Die Untersuchung mittels dieser neuesten Technologie zeigt Ihnen und uns objektiv:

  • Ob und wo es Nervenfehlfunktionen gibt
  • Den Weg zur geeigneten Behandlung
  • Die Dauer der Behandlung
  • Die Resultate der Behandlung


Lassen auch Sie Ihre Gesundheit, mit Hilfe modernster computergesteuerter Diagnostik, überprüfen. Das absolut schmerzfreie Scannen ist auch für Kinder, Schwangere und Senioren bestens geeignet. Es kommen weder Nadeln, elektrische Schocks, Strahlen oder ähnliches zum Einsatz. Es werden nur wichtige Informationen Ihres autonomen, vegetativen und motorischen Nervensystems und ihres Muskelsystems empfangen und ausgewertet. Dank dieser erstmalig in Deutschland eingesetzten Methode, ist es endlich möglich die Ursache Ihrer durch Fehlfunktionen des Nervensystems ausgelöste Beschwerden sichtbar zu machen.

Wir zeigen Ihnen, wie gut oder schlecht ihr Nervensystem ihre 7 Billionen Zellen steuert. Wie groß ist ihr Stresspotenzial und wo lauern Krankheiten?

Wir führen computerunterstützte Analysen mit unserer Insight Discovery Technologie durch, die von der Space Foundation, einer nonprofit Organisation der NASA zertifiziert wurde. Es ist die beste zurzeit erhältliche Technik Ihrer Art und wir haben in sie investiert, weil wir glauben, dass Sie das Beste für Ihre Gesundheitsvorsorge verdienen.

Wir untersuchen das Hauptsteuer- und Kontrollsystem des Körpers, nämlich das Nervensystem.

Wir erklären allen unseren Patienten, dass wir als menschliche Wesen unser Leben durch das Nervensystem leben. Das Nervensystem ist der zentrale Punkt, an dem chiropraktische Behandlung ansetzt, weil es für unsere Gesundheit, die Heilung und unser Wohlergehen so wichtig ist. Stress durch unsere Lebensführung hat Auswirkungen auf unser Nervensystem und damit auf unsere Wirbelsäule und dadurch entstehen Fehlhaltungen, die wir Subluxationen nennen. Wir versuchen mit unseren Untersuchungen die Ursachen für Ihre Beschwerden herauszufinden und unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass Patienten mit Beschwerden wie Sie sie haben Subluxationen aufweisen.

 

Wir führen 3verschiedene Untersuchungen durch, die einen guten Gesamtüberblick über den Zustand des Nervensystems und der Wirbelsäule geben: Dieses Ergebnis nennt man den Neurospinalen Funktionalen Index (NSFI). Dieser komplizierte Ausdruck bedeutet nichts anderes, als einen Überblick über die gesamte Gesundheit eines Patienten.

Was ist der Neurospinale Funktionale Index (NSFI) ?

Die Untersuchung, bzw. der Scan mit dem Insight Millenium ermöglicht uns ergänzend zu der VErmessung z.B. auf der Waage, Spinalyzer, Podoskop u. a. den so genannten NSFI zu erstellen. Jede einzelne Bessung wird zwischen 0 - 100 Punkten bewertet, fließt in die Gesamtauswertung der Untersuchung ein und ergibt den aktuellen NSFI. Wir erhalten so einen aktuellen Messwert aller Anteile des Nervensystems und können den Verlauf der Behandlung dokumentieren und beurteilen.

 

Thermo-Scan: Als nächstes betrachten wir den Thermo-Scan, (Infrarot Temperaturmessung) der Hautgebiete zu beiden Seiten der Wirbelsäule. Das Instrument misst präzise die Unterschiede in der oberflächlichen Hauttemperatur neben der Wirbelsäule, diese sollte zu beiden Seiten gleich sein. Diese Temperaturverteilung spiegelt die Funktion des autonomen Anteils des Nervensystems, der die Organe, die Drüsen, die Blutgefässe, die Atmung und viele andere unwillkürlich ablaufende Funktionen im Körper steuert, wieder. Da die uneingeschränkte Funktion dieser Organsysteme für Heilung und Gesundheit nötig ist, gibt uns dieser Test eine Momentaufnahme wie dieser autonome Anteil des Nervensystems funktioniert und auf unsere Behandlung reagiert. Wir messen die genaue Hauttemperatur zu beiden Seiten der Wirbelsäule, wo ein Hautast des autonomen Nervensystems, das die Inneren Organe versorgt die Durchblutung der Haut steuert. Die Temperatur sollte logischerweise auf beiden Seiten gleich sein. Ein normaler Scan hätte somit ausschließlich kurze weiße Balken. Die Muster die wir bei ihnen finden, lassen Rückschlüsse auf den Stress zu, der ihr Nervensystem und damit die entsprechenden Organfunktionen beeinträchtigt.

   Oberflächen EMG: Der Test für das motorische Nervensystem nennt sich Oberflächen EMG und es untersucht die elektrische Aktivität (Spannung) in den Muskeln an der Wirbelsäule. Diese Muskeln werden von den motorischen Nerven gesteuert. Das Oberflächen EMG untersucht die Funktion der Muskeln, die die Wirbelsäule stabilisieren und bewegen. Der Test zeigt das Verteilungsmuster der Energie, die diese Muskeln aufwenden. Damit können wir die Gebiete und die Muster anormaler Spannung und Stress bestimmen. Sie können anhand der Farben und der Länge der Balken selbst sehen, wo die Gebiete vermehrter Spannung bei Ihnen zu finden sind, die wir behandeln müssen. Die Untersuchung hilft uns, die Gebiete zu lokalisieren, wo sich anormale Spannung aufgebaut hat und Stress entsteht. Durch die präzise Messung der Muskelaktivität in einer relativ neutralen und entspannten Körperhaltung kann der Erfolg der Behandlung im Laufe der Zeit verfolgt und dokumentiert werden und wir können wir auch anhand deren Veränderung feststellen, wie ihr Heilungsprozess verläuft,

Pulswellen Profil (PWP): Zuletzt kommen wir zum Pulse Wave Profiler Test (PWP), der die so genannte Herz Schlag Variabilität (heart rate variability – oder HRV) untersucht. Dies ist eine spannende Untersuchungsmethode die bisher nur wenige Zentren anwenden. Sie kennen sie möglicherweise von früher als ANS Test. Der PWP gibt Auskunft über unsere Fähigkeit uns an die wechselnden Umweltbedingungen anzupassen. Er misst die Abstände die unsere einzelnen Pulswellen aufweisen und bestimmt daraus die Balance unseres vegetativen Nervensystems, dem Zusammenspiel von Sympathikus und Parasympatikus. Je besser diese Balance ist, desto fähiger sind wir uns wechselnden Umweltanforderungen anzupassen und einen gesunden Lebensstil zu führen. Eine ausgeglichene Balance führt zu einer besseren Fähigkeit mit Einflüssen von Außen umzugehen und einen gesünderen Lebensstil zu führen. Eine niedrige HRV wird mit vorzeitiger Alterung und schlechter Herzfunktion in Verbindung gebracht. In Studien konnte gezeigt werden, dass chiropraktische Behandlungen einen positiven Effekt auf die HRV haben.

Sollten Sie noch Fragen zu Ihren Ergebnissen haben, so notieren sie diese und wir sind gerne bereit, sie bei ihrem nächsten Termin zu beantworten. Nur wer seine Befunde versteht, ist auch bereit aktiv an einer Verbesserung mitzuarbeiten und genau das ist unser gemeinsames Ziel nicht nur Ihre Schmerzen wegzunehmen sondern Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.