Privatpatienten - Beihilfe, Post B etc.

 

Privat Versicherte:
Sie erhalten eine Rechnung nach GebüH, die Sie als Privatversicherter bei Ihrer Krankenkasse, bzw. Beihilfestelle zur Erstattung einreichen können.
Eine Übernahme der Behandlungskosten durch die private Krankenversicherung und die Beihilfe ist möglich, wenn diese Leistungen nicht explizit ausgeschlossen sind.

 

Um Mißverständnissen vorzubeugen, raten wir zu einer Anfrage über die Kostenübernahme beim jeweiligen Kostenträger vor Behandlungsbeginn.

Wir berechnen unser Honorar nach Zeit und Aufwand unserer Tätigkeit. Grundlage dafür ist die GebüH - Gebührenverzeichnis Heilpraktiker.

Sollten Preise angegeben sein, so  sind dies ca. Preise und keine verbindlichen Preisangaben.

Einige der o. g. Therapien aus der Naturheilkunde, die in unserer Praxis Anwendung, finden werden mit positiven Erfahrungen angewandt, obgleich sie in der Schulmedizin umstritten sind.